Erika Almberger

Portrait - Ausschnitt - 2021

geboren in Bludenz (Vorarlberg)
wohnhaft in 6382 Kirchdorf in Tirol/Austria
Telefon: +43 664 52 773 37
E-Mail: erikaalmberger@gmail.com

Die im Jahre 1944 in Bludenz (Vorarlberg) geborene Künstlerin Erika Almberger lebt seit dem Jahre 1950 in Kirchdorf in Tirol, besuchte die Volksschule in Kirchdorf, anschließend die Hauptschule in St. Johann und entschied sich dann für eine Friseurlehre und für die Meisterprüfung.

Sie war immer schon sehr mutig und so gründete sie im Jahre 1964 als junge Frau im zarten Alter von 20 Jahren bereits ihr eigenes Unternehmen, den Salon „HAAR Almberger“, in Kirchdorf, welchen sie 50 Jahre als selbständige Unternehmerin führte. Im selben Jahr heiratete sie den Berufsjäger Hubertus Almberger und von ihren drei Söhnen (Hubert, Michael, Andreas) sind Hubert und Andreas ebenfalls als Friseurmeister tätig. Ihr Sohn Andreas führt den Salon in Kirchdorf weiter und ihr Sohn Hubert den Salon in St. Johann, welcher seit einigen Jahren auch Bürgermeister von St. Johann ist. Ihr Sohn Michael arbeitet in der Holzwirtschaft. Ihr Ehemann Hubert ist im Jahre 2006 nach 42 Ehejahren leider viel zu früh verstorben.

Als Geschäftsfrau hatte sie viel Erfolg, stellte sich selbst immer hohe Ansprüche in Bezug auf ihre eigene Leistung, begeisterte ihre Kunden im Salon und so geht es ihr auch mit ihrer Kunst. Sie hat Erfolg damit und freut sich, dass bei den Ausstellungen ihre Kunstwerke dem Publikum gefallen. Erika Almberger versteht es zu begeistern, sie versteht es Menschen glücklich zu machen.

Der Kunst widmet sich die Künstlerin bereits seit dem Jahre 1980. Sie brachte sich das Malen in erster Linie autodidaktisch mit viel Geduld selbst bei, malte anfangs nur Ölbilder, hat sich inzwischen aber auch anderen Techniken zugewandt.

So beschäftigt sie sich nun besonders gerne mit der Aquarellmalerei. Das Malen war ihr immer sehr wichtig, es war für sie immer ein guter Ausgleich zum Alltag. Das Malen und ihre Begeisterung ganz allgemein zur Kunst wurden zu ihrer großen Leidenschaft. Sie hat ihre Aquarelle und Ölbilder bereits mehrfach präsentiert. Zu ihren Lieblingsmotiven zählen u. a. die farbenprächtigen Sonnenblumen, ganz allgemein ihre Blumen- und Landschaftsbilder. Viele Ausstellungen ihres Schaffens zeugen vor allem vom Fleiß der leidenschaftlichen Malerin.

Ihre letzte große Ausstellung fand anlässlich ihres 75. Geburtstages im Museum „Metzgerhaus“ in Kirchdorf statt. Seit ihrer Pension jedoch hat sie zusehends weniger Zeit zum Malen. Sportliche Aktivitäten wie Radfahrern und Bergwandern sind hier in den Vordergrund gerückt. Außerdem kümmert sie sich gerne um ihre acht Enkelkinder und um ihren Urenkel, die ihr alle sehr wichtig sind. Sie ist Mitbegründerin vom Malkreis Kirchdorf und seit über 20 Jahren Mitglied beim Verein Kitzbühel Aktiv. Weitere Informationen über die Künstlerin und deren Werke erhalten sie gerne direkt bei Frau Erika Almberger unter der Tel. Nr. 0664 – 52 77 337.

06 - Frühling - Technik Öl auf Leinen

Titel des Bildes: Frühling
Technik: Öl auf Leinwand
Größe: 73 cm x 62 cm
Preis: unverkäuflich!
Auflagenhöhe: 1 Stück (= Original)
Entstehungsjahr: 1996

02 -

Titel des Bildes: Dame mit Sommerhut
Technik: Öl auf Leinwand
Größe: 65 cm x 70 cm
Preis: unverkäuflich!
Auflagenhöhe: 1 Stück (= Original)
Entstehungsjahr: 1990

03 -

Titel des Bildes: Callas
Technik: Öl auf Leinwand
Größe: 75 cm x 95 cm
Preis: unverkäuflich!
Auflagenhöhe: 1 Stück (= Original)
Entstehungsjahr: 1981

04 -

Titel des Bildes: Frühlingsbaum
Technik: Öl auf Leinwand
Größe: 60 cm x 50 cm
Preis: unverkäuflich!
Auflagenhöhe: 1 Stück (= Original)
Entstehungsjahr: 1984

05 -

Titel des Bildes:
Abendstimmung am Chiemsee
Technik: Öl auf Leinwand
Größe: 70 cm x 60 cm
Preis: unverkäuflich!
Auflagenhöhe: 1 Stück (= Original)
Entstehungsjahr: 1987

01 -

Titel des Bildes: Bergstimmungen
Technik: Öl auf Leinwand
Größe: 3 x 15 cm x 15 cm
Preis: unverkäuflich!
Auflagenhöhe: 1 Stück (= Original)
Entstehungsjahr: 2000